DSVGO ThirtyBees Modul



  • Hallo

    ich habe leider nicht immer die Zeit alles zu verfolgen, aber ich meine mich zu errinnern, dass es hier im Forum hieß, dass TB rechtzeitig ‘rechtssicher’ gemacht würde für die DSGVO.

    Wenn ich mir ansehe, wie andere Shopsysteme es lösen, scheint es ja auf ein zentrales Modul hinauszulaufen. Das wäre sehr schön.

    Aber wie ist der Entwicklungsstand für TB? Habt Ihr ein Modul aus dem Prestashop eingebunden und die hooks nachgetragen bei entsprechenden Modulen ?

    Danke



  • An dem Modul wird schon eine Weile gearbeitet.
    Letzte Woche hieß es, es soll diese Woche veröffentlicht werden. Hoffe es passiert nicht auf den letzten Drücker (:



  • Jemand hatte das 1.7er Modul installiert. Allerdings muss man da einiges nacharbeiten und das Ergebnis ist eher gemischt…

    Lieber auf das offizielle Teil warten. Kann gut sein, dass es etwas knapp wird. Immerhin gibt es hier wahrscheinlich nicht so viele Programmierer wie bei PS. 🙂



  • Zurzeit gibt es auch ein free module der zwar nicht alles kann, aber fast soviel wie official 1.6 modul.
    Ich habe das 1.7 testiert, aber mir fehlen die boxen in front und auch im adminbereich funktioniert der boxentab nicht.

    Dejan



  • Ich schaue mir für den absoluten Notfall schon seit einigen Tagen die verfügbaren PS-Module an.
    Ich bin mir zwar noch etwas unsicher, aber momentan denke ich an diese Variante, falls es zeitlich hier doch nicht klappt:
    https://addons.prestashop.com/de/rechtssicherheit/31185-gdpr-compliance-pro.html
    FO scheint ok zu sein, BO werd ich wahrscheinlich erst morgen rein schauen, PS-Kompatibel v1.6.0.4 - v1.7.4.0 - die Demo ist mit 1.7 😞
    oder solange den Shop in den Wartungsmodus setzen 😞 😞 😞



  • Diese ist auch gut. Entwickelt sich derzeit noch weiter je nach was die kunden brauchen.
    https://www.presta-addons.com/en/prestashop-modules/31-m4-gdpr-compliance-toolkit.html



  • Aus meiner Sicht ist es eigentlich jetzt schon auf den letzten Drücker. Nach meiner Zeitzone (MEZ Sommer) Berlin, sind es bis zur Deathline nur noch ca 49 1/2 Stunden.

    • Modul und Funktionen im Testshop probieren etc.
    • eventuelle Übersetzungen und diverse Inhalte anpassen
    • ggf auch noch das Design usw auf das eigene Template einrichten
    • etc

    Ich hoffe das alles klappt, sonst aktiviere ich kurzfristig bei mir den Wartungsmodus.



  • Hm ich weiss nicht… Was passiert denn, wenn man nicht ab Tag 1 gesetzeskonform ist?

    Also unser Shop bleibt online 🙂



  • du hast glück, aus der schweiz, denke ich - oder müßt ihr auch was einhalten, das aus der eu kommt …? 😉
    das problem ist vermutlich nicht, was passiert wenn man es am ersten tag nicht ist - eher das problem, wenn man genau dann erwischt wird
    in deutschland ist es seit langer zeit ganz schlimm mit diversen anwälten und gruppen, um abmahnungen zu erhalten. da reicht schon eine falsches impressum oder ein shop ohne hinweise auf inkl. mwst/versandlink - link zur streitschlichtung und vieles vieles andere mehr
    gerade das ist zum kotz…
    man wird gleich bestraft zur kasse gebeten usw
    darüber könnten manche nicht nur einen roman schreiben - das würde stellenweise wahrscheinlich in einem riesigem lexikon erscheinen 😮

    EDIT:
    gruppen sind nicht ganz korrekt, das sind meist verbände wie zb verbraucherschutz etc



  • zusatz:
    zb das modul von @SLiCK_303 sendrequestreview find ich absolut genial, ich weiß nur noch nicht, ob ich es ab dem 25.05. weiterhin nutzen kann, oder ob es sich in das neue gdpr-modul oder ein anderes ps-modul einfügen läßt oder nicht, er selbst war scheinbar seit über einem monat auch schon nicht mehr online sichtbar
    wegen dem gdpr ist das ein oder andere noch unklar, was ich hier von tb in meinem shop nutzen kann und was nicht

    EDIT:
    auch das birthday-modul von slick, und das krona modul, von @wakabayashi - ich bin mir da bei dem ein oder anderen immer noch etwas unsicher, was ich ohne probleme nutzen kann und was nicht und was mit einem gdpr-modul funktioniert zu einstellungen in dem modul …



  • Eigentlich müssten wir das in der Schweiz wohl auch einhalten. Wer Daten von EU Bürgern sammelt, ist betroffen. Wir verschicken aber nicht mal in die EU, also nehme ich das erstmals gelassen. Abgemahnt können wir nicht werden (soviel ich weiss). Ich bin ja mal gespannt, wie die Export Funktion bei Facebook und Co aussieht. Wenn der ganze Sturm der Unsicherheiten und Mythen mal vorbei ist, werde ich mich vielleicht intensiver damit auseinandersetzen. Im Moment kotzt mich das nur an. Aber ja ich kann verstehn, dass man als Deutscher Händler da schon mehr Sorgen hat

    Was die Module betrifft: @SLiCK_303 muss einen sehr schweren privaten Schickssalschlag verarbeiten. Ich habe keine Ahnung, ob er wieder zurückkehrt in die Community 😞 Sein Modul ist wahrscheinlich nicht ohne weiteres GDPR konform. Bei meinem weiss ich es nicht. Wo könnten da die Probleme liegen?



  • Da kann ich jetzt nur noch auf Miachel Dekker hoffen. Es hieß im Forum, das Modul stehe rechtzeitig zur Verfügung. Es sollte vom Desgin der Architektur des Prestashop Moduls entsprechen.
    Das ist wirklich sehr stressig nun und auch nicht ganz verständlich.

    Hinweise auf die DSGVO und Europa wurden von usern hier vor Monaten gegeben. Die Wichtigkeit natürlich im Auge. Wir sind auch nur Menschen aber wir Shopbertreiber bekommen schon Stress, wenn es um das Thema Abmahnungen geht.
    Aber der Punkt ist doch ganz einfach, es ist eine Verordnung von ganz oben und daher muss! Thirtybees compliant sein.

    Klar, Schritte wie Datenverarbeitungsverträge unterzeichnen und abheften wie neuen Datenschutz CMS anlegen geht.
    Sollte Sonntag ein Kunde nerven, so haben wir das Recht erst nach Tagen zu antworten…

    Hoffentlich kommt da heute was.



  • Lesley hat geschrieben: im 1 oder 2 tagen. Nicht heute.



  • Ok. Ich bin ja erst seit 6 Jahren dabei und muss noch daran arbeiten noch entspannter zu weden.
    HIer im Englischen:
    https://forum.thirtybees.com/topic/1135/new-general-data-protection-regulation-2018-05-25/93



  • @Pedalman es ist alles andere als einfach dieses Gesetz korrekt umzusetzen. Viele Shopbetreiber haben die Erwartung: “Ich installiere einfach ein Modul” und läuft. Aber viele bestehende Module müssen ebenfalls angepasst werden.

    Von “müssen” würde ich schon gar nicht reden. Wenn das allen so wichtig ist/war: Warum gab es keine Crowdfunding Kampagne? Ich weiss, dass Martin und Michael seit Wochen da dran sitzen. Ich habe Vertrauen, dass die Lösung kommt. Dass man allerdings am Freitag 100% rechtskonform ist, da habe ich ohnehin meine Zweifel.



  • @wakabayashi
    Das mit Slick ist schade. Ich hoffe, dass er wieder wird und wünsche ihm auf diesem Wege alles Gute.
    Dein Modul scheint konform zu sein, bisher probiere ich es noch im Testshop.

    Insgesamt hoffe ich, dass der ganze Rechts-Wahnsinn etwas besser wird. In den Nachrichten und News auf diversen Webseiten gibt es ja ständig irgendwelche Infos die einen entweder Verwirren oder einen zum Kotz… bringen.
    Heute was gelesen (glaube beim Händlerbund) das die EU-Kommissarin oder sowas, die dieses Gesetz mit entworfen hat, selbst auf diverse Fragen bei einem Interview ins Schwanken kam oder Aussagen verweigert, weil Sie sich sonst selbst ans Bein pippiiiii machen würde - oder so ähnlich war da was geschrieben.
    Onlinehandel in Deutschland mit den vielen Gesetzen ist Horror, schlimmer noch sind die Aasgeier von Anwälten und Co um Abmahnungen an die kleinen Verkäufer zu verschicken.



  • @colorful-ant da bin ich voll deiner Meinung! Danke für den Hinweis zu meinem Modul.



  • Und das beste ist: fast alle seiten (99,99%) die GDPR modul verkaufen sind nicht mit GDPR kompatibel. Cookies ohne ende usw. 🙂



  • Ich lese gerade ein Interview: https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2018-05/vera-jourova-eu-kommissarin-datenschutz-grundverordnung-dsgvo/seite-2

    Was soll man dazu noch sagen? 😵

    Zitat:
    ZEIT ONLINE: Die großen Konzerne können einfach einen Anwalt anrufen, um die DSGVO umzusetzen. Aber kleinere Betreiber, gerade Blogger und Vereine, haben oft nicht das Geld und wissen nicht, wie sie alle Kriterien umsetzen sollen.

    Jourová: Die sollen mir eine E-Mail schicken. (E-Mail: vera-jourova-contact@ec.europa.eu)

    ZEIT ONLINE: Wir werden das genauso veröffentlichen.

    Jourová: Ja, ja. Machen Sie das. Ich werde ihnen raten, dass sie sich auf ihren gesunden Menschenverstand verlassen sollen.



  • einige module wurden ja schon für das neue gdpr modul mit kompatibel gekennzeichnet /im tb-shop).
    ich hoffe, dass zb auch mailalerts noch dazu kommt, weil die kunden sich bei wiederverfügbarkeit eine email schicken lassen können etc
    gibt es da zufällig irgendwas um zu sehen, was von den standart-modulen von tb betroffen sein wird oder so
    ich hab bald/langsam das gefühl, den überblick zu verlieren, was gdpr konform sein muss/sollte und was nicht 😞


 

Looks like your connection to thirty bees forum was lost, please wait while we try to reconnect.