Jump to content

Welcome, Guest!

By registering with us, you'll be able to discuss, share and private message with other members of our community.

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe versucht, dass (für von der It-recht-kanzlei für ihre Mandanten kostenlose) cookie consent tool prive in meinem Shop zu implementieren.

Ich muss aber nach deren Anleitung, unten stehendes tun. Der Anfang von Schritt 2 klingt ja erstmal nicht sehr schwer. Jedoch bin ich deutlich zu blöd, zu finden wo ich diese Skripte überhaupt anpassen kann....

Kennt sich damit jemand aus, oder hat es selbst schon mal gemacht?

Danke vorab!

Grüßle

  • Schritt 2: Bestehende Skripte anpassen

    Nachdem das Usercentrics-Skript in Ihre Website integriert wurde, müssen alle bestehenden Skripte angepasst werden. Dieser Schritt ist notwendig, damit Skripte nur nach expliziter Einwilligung Ihrer Besucher ausgeführt werden.
    Skript-Typ ändern - Aus "text/javascript" wird "text/plain"

    Um Ihre Skripte anzupassen, sind zwei kleine Anpassungen notwendig. Die erste bezieht sich auf den Skript-Typen. Tauschen Sie in Ihren Skripten den Typ von type="text/javascript" zu type="text/plain".

    Sollte Ihr Skript den Typ type="text/javascript" nicht explizit angegeben haben da es auch ohne Nennung vom Browser interpretiert werden kann, müssen Sie dennoch die Anpassung auf type="text/plain" vornehmen.

    Diese Anpassung ist notwendig, damit das Skript vom Browser beim Seitenaufruf nicht automatisch interpretiert und ausgeführt wird.

    Data-Attribute vergeben

    Um die Verbindung zu unserer Consent Management Platform herzustellen und den Einwilligungsstatus auf Skript-Basis abfragen zu können, benötigen Ihre Skripte noch ein benutzerdefiniertes Data-Attribute.

    Dieses Data-Attribute ist nach dem Prinzip data-usercentrics="[Consentname]" aufgebaut, wobei "Consentname" dem exakten Namen des Datenverarbeitungs-Service entspricht, den Sie beim Anlegen des Consent-Tools in PRIVE ausgewählt haben.

    Beachten Sie: Groß- & Kleinschreibung werden ebenfalls beachtet wie auch Leerzeichen!

    Hier ein Beispiel anhand des Google Analytics-Skriptes:

    Original:
    
    <script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-XXXXXXXX-X"></script>
    <script>
      window.dataLayer = window.dataLayer || [];
      function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
      gtag('js', new Date());
    
      gtag('config', 'UA-XXXXXXXX-X');
    </script>
    

    wird zu

    Angepasste Version:
    
    <script type="text/plain" data-usercentrics="Google Analytics" async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-XXXXXXXX-X"></script>
    <script type="text/plain" data-usercentrics="Google Analytics">
      window.dataLayer = window.dataLayer || [];
      function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
      gtag('js', new Date());
    
      gtag('config', 'UA-XXXXXXXX-X');
    </script>
    

    Das Google Analytics-Skript wird fortan nur noch ausgeführt, wenn eine Einwilligung Ihres Besuchers für den gleichnamigen Datenverarbeitungs-Service "Google Analytics" vorliegt.

    Hinweis: Bei Diensten, die Sie über iframe-Markup einfügen (z.B. YouTube oder Vimeo) entfällt dieser Schritt. Die Anleitung für die alternative Anpassung finden Sie jeweils beim jeweiligen Dienst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

Ich verwende auch das Cookie Consent Tool von Prive, hab aber auch so meine Problemchen damit.
Zuerst zu deinen Fragen: die Scripts erhältst du, wenn du dich z.B. bei Google Analytics anmeldest. Da bekommst du auch deine ID (diese UA-XXX...). Dort steht dann auch, dass du dies auf jeder deiner Seiten einbinden musst.

Das geht am einfachsten, wenn du ein einheitliches Header File hast. Ich z.B. verwende WordPress, da gibt es unter wp-content\themes\meinthemename die Datei header.php
Ich habe von meinem Theme ein Child Theme erstellt - falls du davon noch nicht gehört hast, einfach mal googeln. Kurz zusammengefasst: ein Child Theme erlaubt dir Änderungen an deinem Theme, die durch ein Update des Themes nicht jedesmal überschrieben werden.
Die header.php hab ich dann dort hineinkopiert. Im <head> Bereich der header.php hab ich dann laut Anleitung von Prive zuerst das Script für das Cookie Consent Tool selbst und darunter den angepassten Code für die Einbindung von Google Analytics eingefügt.

Ich hab hier mal den vollständigen <head> Bereich gepostet, damit man sieht, wo in der Datei das in meinem Fall eingefügt wurde. Bitte beachte, dass das restliche Script bei Dir anderst aussehen kann:

<head>
<meta charset="<?php bloginfo( 'charset' ); ?>" />
<?php
/*
 * outputs a rel=follow or nofollow tag to circumvent google duplicate content for archives
 * located in framework/php/function-set-avia-frontend.php
 */
 if (function_exists('avia_set_follow')) { echo avia_set_follow(); }

?>
<!-- mobile setting -->
<?php
if( strpos($responsive, 'responsive') !== false ) { echo '<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1">';  }
?>

<!-- Prive Cookie Consent Tool Main -->
<script type="application/javascript" src="https://app.usercentrics.eu/latest/main.js" id="XXXXXXXX"></script>
<!-- End Prive Cookie Consent Tool Main -->

<!-- Google Analytics -->
<script type="text/plain" data-usercentrics="Google Analytics" async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-XXXXXXXXX-X"></script>
<script type="text/plain" data-usercentrics="Google Analytics">
window.dataLayer = window.dataLayer || [];
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());
gtag('config', 'UA-XXXXXXXXX-X', { 'anonymize_ip': true });
</script>
<!-- End Google Analytics -->

<!-- Scripts/CSS and wp_head hook -->
<?php
/* Always have wp_head() just before the closing </head>
 * tag of your theme, or you will break many plugins, which
 * generally use this hook to add elements to <head> such
 * as styles, scripts, and meta tags.
 */

wp_head();
?>
</head>

Damit klappts bei mir, und das Tool sieht eigentlich auch ganz gut aus.

Das einzige Problem was ich noch habe, ist dass trotz akzeptieren der Cookies kein Traffic bei Google Analytics angezeigt wird. Hat das vielleicht jemand anders lösen können?
Der direkte Support ist leider furchtbar schwach (versuch jetzt seit 3 Wochen eine Rückmeldung per Telefon oder per Mail zu erhalten), aber ich geb die Hoffnung noch nicht auf.

LG
Tom

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke @Tom für deine Hilfe!! Wird wohl noch ein Weilchen dauern bis ich mal wieder dran komme. Habe ich mehr Infos, melde ich mich hier wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab die restlichen Probleme bei mir beheben können - war selber schuld 😅 Ich deaktiviere grundsätzlich immer alles, was mit Cookies etc zu tun hat. In Firefox und Chrome gibt es mittlerweile so restriktive Sicherheitseinstellungen, dass Tracking Cookies von Google Analytics und Facebook nicht gesetzt werden, auch wenn ich sie über das Consent Tool erlaubt habe. Nachdem ich diese Einstellung wieder entfernt hab, wurde auch der Traffic wieder angezeigt (siehe Screenshot). Leider musste ich ohne Rückmeldung vom Support selber drauf kommen...

Dafür funktioniert es jetzt echt gut und meine Seite ist online :)

Cookies.PNG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ist es eine gute Idee zu prüfen, ob mit einer restriktiven Einstellung des Browsers der Warenkorb noch funtkioniert. Der ist auf ein Cookie angewiesen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...