Jump to content

Welcome, Guest!

By registering with us, you'll be able to discuss, share and private message with other members of our community.

Recommended Posts

den link zum ps-forum habe ich mir seit einigen tagen nicht mehr angesehen, das letzte mal kurz nach dem dieser hier erwähnt wurde. daher weiß ich jetzt nicht, ob dort auch ein anderes thema mit den preisen angesprochen wurde.

abgesehen von den varianten die ich auch zwischendurch erwähnt habe, hier noch ein wichtiger punkt bei dem es zutrifft:

GRUNDPREISANGABE !!!

dies sollte vermutlich auch nicht vergessen werden, je nachdem ob man als händler die prozente an den kunden weiter gibt oder sie selber einsackt.

sollte ich diesbezüglich einen denkfehler haben -> SORRY

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
On 6/26/2020 at 12:47 PM, Traumflug said:

Das ist kein Fehler, sondern völlig richtig so.

Da braucht man auch nichts "reaktivieren". Steigt die Mehrwertsteuer wieder, wird der Steuersatz erneut kopiert, alles ist prima. Keinerlei Grund, in der Datenbank herum zu fummeln.

Du hast völlig recht. Ich hatte übersehen, dass sich nicht nur der Feldinhalt, sondern auch die ID geändert hat.

Edited by Occam

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hello all,

wenn ich nun also meinen Steuersatz von 19% auf 16% umstelle, dann werden meine Bruttopreise unschön aussehen. Wenn ich aber meine Nettopreise um einen entsprechenden Prozentsatz erhöhe, bleiben die Bruttopreise im Zusammenspiel mit der MwSt-Senkung die gleichen.

Also mal ein Rechenbeispiel:
10€ netto * 1,19 = 11,90€ brutto
10€ netto * 1,16 = 11,60€ brutto
11,90€ / 11,60€ = 1,025862068965517
10€ netto alt * 1,025862068965517 = 10,25862068965517€ netto neu
10,25862068965517€ netto * 1,16 = 11,90€ brutto

Fazit: Wenn ich alle Bruttopreise mit dem Wert 1,025862068965517 multipliziere (bzw. 2,5862068965517% addiere), komme ich im Nachhinein mit dem reduzierten MwSt-Satz auf den selben Bruttopreis wie davor.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe noch den Preis für meine Spediteure angepasst. Ich nutze einen Pauschalpreis für den Versand und wollte den alten beibehalten. Also prüft, ob ihr mit den Preisen für den Versand nach Umstellung auf 16% MwSt. im Backoffice zufrieden seid.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

falls jemand interesse haben sollte mit einer anzeige des prozentsatzes auf der artikelseite ohne zusätzliche werbung zu machen. da kunden im onlineshop zu bewerben oder so wegen der kurzfristigen steuersenkung, was für die abmahner wieder ein gefundenes fressen ist.

im prestashop-forum gefunden und teilweise getestet. leider habe ich hier nur artikel mit 16% (bzw alt/neu-dezember wieder 19%). daher keine ahnung ob es auch korrekt funktioniert.
Link:
https://www.prestashop.com/forums/topic/560800-wie-kann-man-die-anzeige-des-mwst-satzes-beim-artikelpreis-einbauen/

vorher
image.png.df9ffcf96b1c7ad075976ce1c6d33199.png

 

nachher
image.png.3ab0898922fa5b161a8ff3eb18822429.png

 

tb bleeding edge mit niara theme und aeuc-modul

habe unter
themes / niara / modules / advancedeucompliance / views / templates / hook / hookDisplayProductPriceBlock.tpl
komplett hinzugefügt/kopiert und dann den abschnitt geändert

alt

  {else}
    "aeuc_tax_label"
  {/if}>
    {$smartyVars.price.tax_str_i18n|escape:'htmlall'}
    </span>
  {/if}

neu
 

  {else}
    "aeuc_tax_label"
  {/if}>
    {$smartyVars.price.tax_str_i18n|escape:'htmlall'}
                {if {$product->tax_rate} <> 0}
                <span class="aeuc_tax_label">{l s='('}{$product->tax_rate} {l s='%)'}</span>
                {/if}
    </span>
  {/if}

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...