Jump to content

Welcome, Guest!

By registering with us, you'll be able to discuss, share and private message with other members of our community.

Lausli

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral
  1. Ja, ich bin noch bei 1.6.x. Wie gesagt mir ist es gleich. Trotzdem ist diese ganze Entwicklung wirklich schade. In ein paar stunden muss alles da sein. Hast du auch nur einen Kunden der hochkarätig ist gibt der das sofort seiner Rechtsschutz und du als Betreiber bist dann erstmal fällig. Gerade kleinere Unternehmer können sich dann teure Prozesse nicht leisten. Im allgemeinen ist es sehr frustrierend. Aber auch die großen Unternehmen kommen ja auch erst seit 3 Tagen mit ihren Mails. Alles auf dem letzten Drücker.
  2. Hallo, seit TB eröffnet wurde verfolge ich jetzt schon die Gegebenheiten von Prestashop und TB. Mir scheint, dass das ursprüngliche Ziel von TB gar nicht erreicht wurde. So sollte oder wollte sich TB doch mehr für die User einsetzen. Aber so richtig durchsehen scheinen hier einige einschließlich mir nicht. Wie sieht denn das Upgrade aus? Es gibt ein Modul in Version 1.0.0 https://github.com/thirtybees/psonesixmigrator/releases/tag/1.0.0 Bisher konnte ich aber nicht viel darüber erfahren außer das es seit dem 26 Apr 2017 nicht mehr geupdatet wurde. Läuft es Stabil? Gibt es Userberichte? Fehler? Probleme? Alles perfekt? Soweit ich mich erinnere war es damals eher so das das Modul "fix" entwickelt wurde und da einiger Druck herrschte. Soll es tatsächlich so sein, dass mit Version 1.0.0 das Migrationstool perfekt läuft? Wäre toll etwas darüber zu erfahren :) Dann gibt es ja ab morgen diese schöne DSVGO. Ein Thema habe ich ja auch gefunden, nicht schwer zu übersehen bei dem Deutschsprachigen Themen: https://forum.thirtybees.com/topic/1773/dsvgo-thirtybees-modul Eine Antwort bleibt aber aus. Bietet TB nun eine rechtssichere Variante eines Shopsystems für Deutsche / EU Betreiber? Irgendwie scheint man das Ziel bei TB aus den Augen verloren zu haben wie mir scheint. Kann mich auch irren. Trotzdem wäre ein vernünftiges Statement wirklich toll seitens der offiziellen was nun passiert, passiert ist und weiter passieren wird. Irgendwie hängt man bei TB als Benutzer nicht weniger in der Luft wie bei Prestashop. Das ist wirklich schade. Zuletzt nochmal die Frage der Entwicklung im allgemeinen. TB sah PS ja immer als träge, langsam und unflexibel an. Dennoch ist PS trotz Version 1.7.x nicht gestorben sondern vor 21 Tagen kam dann bereits Version 1.7.3.2 raus. TB steht hier jedoch bei 1.04. Sicherlich auch größere releases aber nicht das was man damals so erzählt hat. Die Frage ist nun daher wie im Topic zu lesen wie sinnvoll angesichts der ganzen Entwicklung TB für mich als Endbenutzer ist. Ich bin mit PS natürlich ganz sicher nicht zufrieden. Habe da aber deutlich mehr Auswahl an Modulen, was mir die vermissten Funktionen von PS nachreicht. Wenn auch für viel Geld. TB wollte das ja alles vereinfachen und dennoch stehen wir 1 Tag vor der Deadline quasi vor dem nichts. Bei ps und bei TB seitens der offiziellen. Das soll auch kein "hate speach" sein wie man es Buzzwordtechnisch heut zu tage gerne sagt. Es ist eher die Frage und das Empfinden eines Shopbetreibers der sich bei beiden Systemen völlig in den Seilen fühlt. Mir ist es gleich ob TB oder PS. Mir ist es auch gleich ob es Geld kostet oder nicht. Am Ende wünsche ich mir nur ein Stabiles und Rechtssycheres System um mich auf meine eigentliche Arbeit zu konzentrieren. Das habe ich das Gefühl klappt aber weder dort noch hier. Vielleicht kann mir zumindest jemand etwas Licht ins Dunkel zaubern. Wäre darüber sehr dankbar. Liebe Grüße
  3. The German legal system is very complicated and a lot of attention has to be paid. I hope in terms of TB that German law is not too complicated. Especially with the many and fast changes. Sometimes only a few weeks / months remain until a new regulation has to be implemented.
  4. https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/8451-hinweispflicht-fuer-cookies.html http://www.it-recht-kanzlei.de/google-cookie-hinweis.html http://rechtsanwalt-schwenke.de/google-macht-cookie-hinweise-zur-pflicht-handlungsempfehlung-fuer-website-und-appanbieter/ https://hosting.1und1.de/digitalguide/websites/online-recht/die-eu-cookie-richtlinie-teil-1-was-gilt-in-deutschland/ Kurz: In Deutschland wurde die Cookie-Richtlinie nicht eigens mit einem neuen Gesetz umgesetzt. Der Grund: Die Bundesregierung sieht die Richtlinie bereits mit dem deutschen Telemediengesetz (TMG) als erfüllt an. Jedoch deckt das TMG die Forderungen der EU-Richtlinie nicht umfassend ab. Denn viele verstehen die Cookie-Richtlinie der EU als Anordnung einer Opt-in-Pflicht, wogegen das TMG allein eine Opt-out-Variante vorschreibt. Datenschützer kritisieren deshalb die schwache Umsetzung der EU-Richtlinie. Da das TMG momentan geltendes deutsches Recht darstellt, müssen Website-Betreiber in Deutschland lediglich folgende Anforderungen erfüllen: Die Nutzer müssen über die Datenspeicherung verständlich und umfassend informiert werden. Die Nutzer müssen der Datenspeicherung widersprechen können. Die Daten dürfen nur anonymisiert gespeichert werden – außer die Nutzer stimmen der Speicherung personalisierter Daten zu. In Germany, the Cookie Directive was not implemented specifically with a new law. The reason: The Federal Government sees the directive already fulfilled with the German Telemediengesetz (TMG). However, the TMG does not fully cover the requirements of the EU Directive. Many consider the EU Cookie Directive to be an opt-in obligation, whereas the TMG only requires an opt-out variant. Data protectionists therefore criticize the weak implementation of the EU directive. Since TMG is currently German law, website operators in Germany only have to fulfill the following requirements: The users have to be informed about the data storage comprehensibly and comprehensively. Users must be able to object to data storage. The data may only be saved anonymously - unless the user agrees to the storage of personalized data. Das deutsche Recht kennt aktuell trotz der EU Richtlinie also keine direkte Pflicht, die Nutzer in die Verwendung von Cookies einwilligen zu lassen. Es sollte aber eingebunden werden. Es schadet zumindest nicht
  5. Lausli

    German forum?

    Das Problem ist doch aber, dass es sicherlich genug Benutzer gibt, die eben kein Englisch können und vielleicht zwar auf die Seite kommen aber gar nicht wissen was sie hier wo machen sollen. Nicht zuletzt, weil das Forensystem ja nicht dem regulären Standard folgt sondern für mich eher etwas von Github oder Stack Overflow hat. Ich komme damit gut zurecht aber habe aus Spaß meine Frau mal ans Forum gesetzt und so wirklich begeistert war sie nicht. Aber gut, ich mag halt gerade Strukturen. Das jeder gleich weiß wo sein Platz ist. Das kann ja jeder etwas anders sehen.
  6. @wakabayashi How should it be possible to export and import variants? Also Orders can currently not be imported exported or better. You say "I create a new database and import the data" that sounds as if it is not a problem. In reality, however, it is not so easy. @mdekker You say: "After that we will start working on the migration module, but we do not set a deadline for the module. Deadlines kill software, but I want you to know that we are working on it!" There are some who have great interest in how you did it. Maybe someone can participate in your previous steps. Maybe even someone can write a documentation or develop a different way. It does not always have to be the Liveshop.
  7. Lausli

    German forum?

    Why is there no German forum? At the moment the German interested parties have to discuss in English forums. It would be appropriate to show a clear structure from the outset. As we know, German and English translations can distort the results massively. Then one does not understand what the other says. In the end are all sour on each other;)
  8. I downloaded it, i rename the file to de.gzip The upload works now but i geht this error: errors Validation failed for: modules/authorizeaim/translations/de.php Validation failed for: modules/paypal/translations/de.php Validation failed for: modules/stripe/translations/de.php
  9. Hey, i test the eBay Modul (Community Edition) and it should work. But if anyone use it i think its better to run that only in sandbox mode. The eBay Modul can be downloaded here: https://www.prestashop.com/forums/topic/571694-ebay-modul-community-edition-no-block/
  10. Hi, i dont know about that "issue" but if i want to install tb i get this notice: Recursive write permissions for Apache user on ~/config/ Recursive write permissions for Apache user on ~/cache/ Recursive write permissions for Apache user on ~/log/ Recursive write permissions for Apache user on ~/img/ Recursive write permissions for Apache user on ~/mails/ Recursive write permissions for Apache user on ~/modules/ Recursive write permissions for Apache user on ~/themes/community-theme-default/lang/ Recursive write permissions for Apache user on ~/themes/community-theme-default/pdf/lang/ Recursive write permissions for Apache user on ~/themes/community-theme-default/cache/ Recursive write permissions for Apache user on ~/translations/ Recursive write permissions for Apache user on ~/upload/ Recursive write permissions for Apache user on ~/download/ But i run nginx i think its better to show the code i have to run to fix it. I think some users can help it and it saves muchs questions about "how i can set write permissions" etc. Just Display: chown -R www-data:www-data /etc/nginx/html/* ``` or better: chown -R www-data:www-data /config/ chown -R www-data:www-data /cache/ chown -R www-data:www-data /log/ chown -R www-data:www-data /img/ chown -R www-data:www-data /mails/ chown -R www-data:www-data /modules/ chown -R www-data:www-data /themes/community-theme-default/lang/ chown -R www-data:www-data /themes/community-theme-default/pdf/lang/ chown -R www-data:www-data /themes/community-theme-default/cache/ chown -R www-data:www-data /translations/ chown -R www-data:www-data /upload/ chown -R www-data:www-data /download/ I dont know the rigth permission but the last one to run : chmod 777 /etc/nginx/html/* BAD 777 rights but is only an example just an idea :)
  11. Thank you for your fast Respond! What you say sounds quite excellent. @lesley said in German support for thirty bees: There is not an ebay module in progress, but the standard one you are using should work. But this will not be permanent! Sooner or later this will not work. I use Prestashop only at the moment because of the eBay Modul (my english is not so well, i hope you can understand what i write) Unfortunately 202 has always updated the module horribly I'm not a programmer, I just try to run the module. Without restrictions. https://www.prestashop.com/forums/topic/571694-ebay-modul-community-edition-no-block/ But I do not think that I could adapt the module later to your system if this is necessary. Especially for small users like me, it is important to have an opportunity to manage via a central system. I will test your system and try to install the module. But since I am no programmer I can not determine whether everything works properly. Good luck for the future! We all hope for a well-running system and an administration that takes us seriously.
  12. It would be great if the german users can use an Category to talk about the shop.... I have a few questions Is there an eBay Modul in progress? How important is the German market place for legal security? Is there a german contact person? What will be in 1-2 years? Can I transfer my store of 1.6.1.11 to you? Casually asked: How do you earn money? You do not live by air or love. Somehow must be generated as an obolus. Is there a risk that normal functions will cost money in some months or years?
×
×
  • Create New...