Jump to content

Welcome, Guest!

By registering with us, you'll be able to discuss, share and private message with other members of our community.

Sigi

Backer
  • Content Count

    23
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

2 Neutral

About Sigi

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, entschuldigt, dass ich nach so langer Zeit das Thema nochmal aufgreife. Gibt es irgendwo eine Anleitung, in welche Hooks das thirtybees-paypal-module alles eingefügt werden muss, damit es richtig funktioniert? Bei mir spinnt es irgendwie, wird manchmal angezeigt, dann wieder nicht. Mal wenn ich nen Gutschein eingebe, wird es als Bezahlmethode angezeigt, dann nur wenn ich einen bestimmten Wert im Warenkorb überschritten habe. Ganz komisch, kann es nicht genau definieren, wann es auftritt und wann nicht. Denke nun, dass es mit den Hooks was zu tun hat. Danke vorab!
  2. Also erste Zwischeninfo: Nachdem importieren von Datenbank-Dateien vom alten Server bin ich auf Core-Updater und dort auf Database-Schema. Dort werden alle Datenbank-Fehler angezeigt (wenn ich es richtig verstehe). Da nachdem import extrem viel zu fixen ist (über 100), muss ich jeden einzeln auswählen, siehe Bild. Eine Funktion alle auf einmal zu fixen wäre super! @Traumflug Ist sowas möglich oder zu viel Aufwand?
  3. Danke für deine Antwort! Die Links werde ich mir mal anschauen. Ja das mit phpMyAdmin habe ich so schon gemacht. Nur irgendwie haben ein paar Daten dann gefehlt. Außerdem habe ich danach mit dem "consitency check"-Modul viele Fehler in den Datenbanken gefunden, die es aber scheinbar selber reparieren kann. Da ich es aber nicht sicher weiß wollte ich halt mal fragen. Nicht, dass dann irgendwann das böse erwachen kommt. Aber klar, dass kann ja keiner 100% versprechen. Ist halt das Leben 😄 Ich werde mich dann mal ein paar Abende hinsetzen und die Datenbank-Dateien anpassen und rüber kopieren und dann berichten, ob und wie es funktioniert hat.
  4. I exported articles with many tags. I tried to import them in a new shop (with csv-import) but at 50% the message appeared: Propterty Tag: name is empty But I had tags in all the articles. So I looked in my Excel which articles are at the half. There I saw that they have many tags. The length was 348 and 347 characters. (I checked 3, but it could have been a coincidence) So I searched all articles with tags longer than 330 characters. For those I deleted some tags. Now when I think about it again, 348 is probably not the correct limit. But somewhere around that number.
  5. maximum character amount of tags (including spacetab) is about 347, when importing via csv-import function. If you import more, you generate the same error
  6. maximum character amount of tags (including spacetab) is about 347, when importing via csv-import function.
  7. ACHTUNG: keine Anleitung sondern eine Frage, ob so die richtige Vorgehensweise ist! 1. Alle Einstellungen im Back-Office (der neuen sauberen Installation auf der neuen Domain) wie gewünscht vornehmen 2. Alle benötigten Module installieren und konfigurieren (in der neuen Installation) 3. Die benötigten Datenbank-Dateien vom bestehenden Shop (alte, von PS migrierte Installation, auf der alten Domain) exportieren. Relevant für mich sind: alle Kundendaten, alle Bestellungen und Warenkörbe, Adressen, Kategorien (damit die beim Import der Artikel gleich richtig zugeordnet werden können). [Bitte um Austausch, was für euch relevant ist!] 4. Die Datenbank-Dateien an die neue Domain anpassen. (Serverversion, Host, PHP-Version, Datenbank Name, Präfix der einzelnen Tabellen) 5. Die zu ersetzenden Datenbank-Dateien der sauberen, neuen Installation sichern und dann löschen 6. Die angepassten Datenbank-Dateien der alten Domain in die Datenbank der neuen Installation hochladen 7. Alle Artikel vom bestehenden Shop (alte Installation) exportieren, z.B. mit Datakick-Module 8. Alle Artikel importieren (in der neuen Installation) Habe ich was vergessen? Die Schwierigkeit für mich ist, zu wissen, welche Datenbank-Dateien ich alles brauche um die oben aufgelisteten benötigten Daten zu bekommen? Danke schonmal vorab!
  8. ich habe hier auch schon gefragt wie es geht. Mein Englisch ist halt nicht das gelbe vom Ei... Ich kann gerne versuchen meinen Beitrag hier auf Deutsch zu formulieren. Oder es kann jemand im Englischen Forum antworten...
  9. just to understand it correctly: adjust all the settings in the back office i need. (in new tb installation with new url) install all modules i need and configure them (in new tb installation with new url) export my articels from existing shop (e.g. with datakick module) import my articesl in new shop (in new tb installation and new url) with csv.import export the needed database files from existing shop(customers, carts, orders(history), adresses, categories, contacts) adjust the exported database files to the new shop (e.g. with notepad++) backup and then delete the database files from the new shop which I want to replace import the adjusted database files to new shop everything should work? please correct me if there is something wrong or missing! The difficult part for me is 5. and 6. At point 5. there are many files e.g. at customers, customer_group, customer_message, etc... wich are the relevant ones, when i want to keep all the data about my customers and their orders, to know wich articel was orderd how often? (maybe i should know this for myself, but it is difiicult...) At Point 6.: what do i need to adjust? In my old/existing shop, it was a migration from ps1.6 so when i compare the file with a new tb file i see that there are more differences than just the host, server-version and database-name. In the files I see that often in "create table" there are differences (see picture). Do i need to adjust this too or is this not necessary? Or what explicit is necessary to do? Would be great if somebody could tell me if I am completly on the wrong track... edit: existing/old shop is tb-version 1.1.0 new shop on new url is: 1.1.x bleeding edge
  10. for me, it is for search function. Don´t know if it improves my seo... edit: and that the customer can see the tag-cloud. Maybe he sees there an interesting tag and by that explores a, for him new, articel
  11. First picutre shows, that it is shown wrong, when inserting tags (seperated by comma) and clicking enter. Second picture shows, that it is correctly after saving..
  12. is it possible to automatically generate friendly urls for all articels at once? i changed some articel names and now they have the old friendly url.. what i understand so far, you need to do this manually one by one?
  13. It works! You just need to save and then it shows it right! Sorry....
  14. Hey there, i want to add tags to a product. But in some products i need the same tags. So i wrote the tags seperated by "," and copied them. But inserting them in the tag field from a product it don´t work (it counts them as one tag). Any idea how to do this? Thanks!
×
×
  • Create New...