Jump to content

Welcome, Guest!

By registering with us, you'll be able to discuss, share and private message with other members of our community.

Recommended Posts

Hallo,

wie geht Ihr mit niederpreisigen Bestellungen um, die die Marge auffressen?

Eine rechtlich korrekte Lösung wäre der Mindermengenzuschlag, wenn korrekt umgesetzt. Hat jemand eine Lösung im Betrieb?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich betreibe zwar keinen Shop, doch Mindermengenzuschläge nerven. Da kauft man mehr als man braucht, nur um den Zuschlag los zu werden. Der Kunde bezahlt mehr, der Händler muss für's gleiche Geld mehr Ware verschicken, eine Loose-Loose-Situation.

Deutlich angenehmer sind Staffelpreise. Braucht man nur drei Schrauben, kostet das Stück eben einen Euro. Juckt die Leute nicht sonderlich, deswegen kommen z.B. Baumärkte mit ihren Apothekenpreisen durch. Die Profis bekommen dagegen für ihren 500er-Pack einen konkurrenzfähigen Preis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

theoretisch habe ich auch das problem, aber ich lebe mit den kleinen umständen, es kommt zum glück äußerst selten vor, dass dies bei mir passiert. wie es rechtlich aussieht, weiß ich leider nicht, da habe ich nicht weiter geprüft. 

therotisch und praktisch kannst du in den versandeinstellungen einiges tun - hier ein beispiel mit versandkostenfrei ab 80 €
dreh den spieß etwas rum, erhöhe die versandkosten oder so, wenn es ok sein sollte, damit der verlust geringer ausfällt.

oder erstelle einen zusätzlichen versanddienst dafür .... 
die versandkosteninfo (cms) etc nicht vergessen anzupassen 😉 


 

image.png.43db01844e5c4e4ab8d79461afdad85f.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

zusatz, das mit den bearbeitungskosten (als zusatzoption) habe ich noch nie probiert, mit TB und PS - keine ahnung, evtl kannst du das auf ner demo testen wie das funktioniert und es evtl weiter hilft

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr habt ja recht, es nervt.

Ich werde mir bei Zeiten dann mal die Warenkorbregeln genauer ansehen und Datakick hat ja auch ein super IFTT Modul geschrieben, welches hier weiter helfen könnte. Ob ich es so weit auf die Spitze treibe oder einfach mit dem Übel lebe, muss ich mal sehen 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...