Jump to content

Welcome, Guest!

By registering with us, you'll be able to discuss, share and private message with other members of our community.

schmuck-checker

Preisänderungen bei Varianten werden im Shop nicht richtig berechnet

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo,

ich habe Artikel mit mehreren Varianten bei denen sich der Preis je nach Variante anpassen muss. In den Varianteneinstellungen ist das ganz gut gelöst, da man die Preisanpassung relativ zum Hauptpreis angeben kann. In den Einstellungen hat man dann auch eine Vorschau wie hoch der Endpreis der Variante dann sein wird. Leider stimmt das aber nicht mit den Preisen überein die der Kunde im Shop zu sehen bekommt.

In dem Beispiel auf den beigefügten Screenshots liegt der Hauptpreis bei 26,90€ (der wird den Kunden im Shop richtig angezeigt). In einer Variante habe ich den Preis um 10€ inkl. MwSt gesenkt. Die Vorschau zeigt mir korrekter Weise einen Preis von 16,90€ an. Im Shop wird den Kunden bei Auswahl dieser Variante aber ein Preis von 17,81€ angezeigt.

Hat jemand eine Ahnung an was das liegen könnte?

 

Viele Grüße, Robin

 

Firefox_Screenshot_2019-03-06T12-04-14.445Z.png

Firefox_Screenshot_2019-03-06T12-04-48.086Z.png

Edited by schmuck-checker

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine preisreduzierung mit varianten habe ich bisher nie probiert - bei mir sind varianten eher mit einem höheren preis versehen und es funktioniert bislang ohne probleme.

hast du evtl separate einstellungen im shop bei denen der preis durch anpassung versand oder anderes den preis im fo erhöht anzeigen oder ein kombi-artikel?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Versuch doch mal die Kombination / Artikel so als Standard anzulegen daß es der günstigste ist,  d.h. also daß alle anderen Kombinationen nur teurer werden können  (nicht günstiger) und ob´s dann funktioniert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe versucht, das nachzustellen: https://github.com/thirtybees/thirtybees/issues/869 Es kommen jedoch die korrekten Zahlen im Front Office heraus (nicht über die drei Stellen hinter dem Komma wundern, das ist bei mir gerade so eingestellt).

Könntest Du mal die Schritte anschauen um zu sehen, was Du anders gemacht hast?

Ansonsten käme auch noch eine Gruppenreduzierung in Frage. Unter Back office -> Customers -> Groups kann man jeder Gruppe einen Nachlass gewähren. Den kann Back Office in der Vorschau natürlich nicht kennen und damit nicht anzeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

sorry für die späte Rückmeldung. Und danke für die vielen Antworten.

Als ich den Shop noch über Prestashop laufen ließ wurde es noch richtig berechnet/angezeigt. Ab wann es dann nicht mehr richtig war kann ich leider nicht sagen, da ich das nach dem Wechsel nicht kontrolliert habe. Mir ist das durch Zufall aufgefallen. Ich habe aber nun schon mehrere solcher Artikel verkauft und es wird der richtige Betrag kassiert und auf die Rechnung geschrieben. Es ist also nur ein Anzeigefehler. Die Kunden werden sich also freuen wenn sie sehen, dass es noch günstiger ist als gedacht. Auch wenn es sicherlich einen unseriösen und nicht sehr vertrauenserweckenden Eindruck macht.

Eigentlich bin ich von Prestashop zu Thirty Bees gewechselt weil es hier weniger Bugs haben und das ganze System performanter laufen sollte. Tatsächlich ist die Geschwindigkeit von meinem Shop etwas besser geworden aber trotzdem nicht zufriedenstellend. Und nachdem immer wieder aus heiterem Himmel irgend etwas ist, das am Shop repariert werden muss, werde ich mich jetzt mal nach einer Alternative umsehen. Es sind einfach zu viele Dinge die mich stören. Ich habe eine Konversionsrate von 0,3%. Da ist noch viel Luft nach oben und es wird sicherlich ein Shopsystem geben, dass das besser kann.

Euch wünsche ich alles Gute und weiterhin viel Erfolg!

 

Grüße, Robin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie das eben so ist, kann man nur Macken beheben, die sich auch nachvollziehen lassen. Wenn es Dir zu viel Arbeit ist, die Schritte, die zum Fehlverhalten führen, zu beschreiben, dann kann thirty bees da nichts machen.

Dann wünsche ich mal viel Vergnügen damit, einen neuen Shop einzurichten. Scheint ja weniger Arbeit zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt keine Schritte die zum Fehlverhalten führen. Immer wenn ich einen Preis einer Variante erhöhe oder senke wird dieser im Shop falsch angezeigt. Irgendwie scheint es aber im Hintergrund trotzdem richtig berechnet zu werden, da die Preise auf der Rechnung und über die Bezahlsysteme richtig sind.

Und versteht mich bitte nicht falsch. Thirty Bees ist ein tolles System mit dem man ganz viel machen kann. Nur für mich ist es nicht das richtige. Ich habe keine Zeit und kein Vergnügen daran an meinem Shop rum zu basteln. Das ist wie Leute die gerne an ihren Autos rum schrauben. Ich finde das faszinierend und dabei kommen die tollsten Sachen raus. Ich brauche aber einfach ein Auto das solide ist und fährt damit ich gut von A nach B komme. Also einen Shop der rund läuft damit ich mich um den Verkauf kümmern kann.

Damit verabschiede ich mich von euch. Nochmal vielen Dank für die freundliche und schnelle Hilfe von euch 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

ohne großen infos - ne schnelle aufgabe von schmuckchecker

ich habe gerade einfach mal bei mir getestet - normaler preis 14,95 € und eine variante runter gesetzt um 2 € auf 12,95 € - funktioniert ohne probleme

image.png.bfaf3bb1e0c3725f5405fc11824b88ad.png

 

image.png.07a83d202faee145b1174edbd5b9c885.png

 

 

image.png.97b14371d6467c01f16c6c66a44bedda.png

 

 

es kann nur an irgendwelchen einstellungen liegen das es bei ihm nicht richtig funktioniert

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×